«

»

Beitrag drucken

Sozialer Fortschritt – Jahrgang 62/2013/Heft 12, Dezember

Qualitätsagenda im Krankenhauswesen.
Eine diffuse Agenda und reichlich Ambivalenz

Ingo Bode, Johannes Lange und Markus Märker
Abstract – Zusammenfassung

Krankenkassenmarketing – Rahmenbedingungen und Überblick über den Stand der betriebswirtschaftlichen Forschung
David Matusiewicz, Jürgen Wasem, Harald Stollmeier, Tobias Bischkopf
Abstract – Zusammenfassung

Marketing in der GKV – Eine (nicht minder provokative) Replik zu „Marketing in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV): Vom Payer zum Player zum Partner – Eine gezielte Provokation zur Vorstellung eines Marketingansatzes für die Postmoderne“ von David Matusiewicz,
Harald Stollmeier, Jürgen Wasem, Tobias Bischkopf,
in: Sozialer Fortschritt 3/2013.

Olaf Winkelhake

Kommentar zur „Antwort auf Marketing in der GKV –
Eine (nicht minder provokative) Replik“

Tobias Bischkopf, Harald Stollmeier, Jürgen Wasem, David Matusiewicz

Positionen
Anmerkungen zur Messung von Armut

Bernd Eggen
Abstract – Zusammenfassung

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.sozialerfortschritt.de/archives/2102